Tel.: 030 / 440 330 – 17 e-Mail sendenAnfrage sendenTermin online vereinbarenAnfahrt
Open
X

→ Hartz IV Berechtigte

  030 / 440 330 17

Hartz IV Berechtigung

Leistungen nach dem SGB II bekommen Erwerbsfähige (mind. 3 St/Tag), die hilfebedürftig sind. Hilfebedürftig ist, wer sich nicht selbst durch Vermögen oder Einkommen versorgen kann, d.h., Hartz IV ist eine bedarfsabhängige Leistung. (Es reicht, wenn ein Mitglied der BG erwerbsfähig ist).

Hilfebedürftig sind Personen und Bedarfsgemeinschaften, die allein oder zusammen nicht in der Lage sind, ihren Lebensunterhalt aus eigenen Kräften und Mitteln zu bestreiten. D.h. heißt insbesondere, dass zuerst alle anderen Möglichkeiten der Existenzsicherung ausgeschöpft werden müssen. Z.B. verwertbares Vermögen muss aufgezehrt werden, zumutbare Arbeit muss aufgenommen werden wenn sie angeboten wird, das Einkommen der Mitglieder einer Bedarfsgemeinschaft wird berücksichtigt.

Grundsätzlich kann ein Anspruch auf Leistungen bestehen, auch wenn Einkommen erzielt wird, dieses aber nicht ausreicht, den Lebensunterhalt zu decken. Dann wird das Einkommen auf den jeweiligen Bedarf angerechnet und die Differenz bekommt der Leistungsampfänger vom Leistungsträger hinzu.
Leistungen erhält immer die sog. „Bedarfsgemeinschaft“.

Problematisch sind häufig die Leistungsberechtigung von Ausländern oder Studierenden. Bei Ablehnungen empfehle ich:

Hartz IV – Beratung